November 2015 haben Lehrpersonen und Lernende der 4EF erste Erfahrungen mit Tablets im Unterricht im Rahmen vom Projekt Connected Kids machen können. Somit war es an unserer Schule zum ersten Mal möglich Unterricht mit Tablets durchzuführen und zu evaluieren. Unsere Erfahrungen liefern wertvolle Kenntnisse inwieweit der Einsatz von Tablets in unterschiedlichen Fächern nützlich werden kann.

Die Tablets wurden hauptsächlich in den Fächern Englisch und Musik, und teilweise in Mathematik und Informatik, verwendet. Die Tablets wurden gezielt eingesetzt, um Inhalte zu üben und zu festigen, sowie kreativ zu schreiben, Comics und Stop-Motion-Filme zu erstellen sowie Musik zu komponieren. Die Jugendlichen haben schnell gelernt kollaborativ und kreativ mit den Tablets zu arbeiten. Auch war es wichtig zu lernen, wie sie ihre fertigen Arbeiten in der Cloud sichern oder ihre Passwörter und Konten verwalten.

Obwohl wir vieles zum ersten Mal ausprobiert haben, war es für vielen klar, dass Tabletteaching großes Potenzial hat, Lernabläufe zu optimieren und zur Medienbildung der Lehrenden und Lernenden beizutragen.