Im Mai 2019 fand das 2-jährige Erasmus+ Projekt, bei dem die AKG in leitender Funktion mit Partnerschulen aus Frankreich, Italien und Griechenland zum Thema Europäische Arbeitswelten? zusammenarbeitete, in Wien seinen Abschluss.

Im Zuge dessen hießen wir von 12. bis 18. Mai 2019 unsere europäischen Projektpartner bei uns an der AKG willkommen und verbrachten gemeinsam eine schöne und spannende Woche. Die rund 50 Gäste wurden sehr herzlich von unseren Gastfamilien aufgenommen und neben abschließender Projektarbeiten fanden u.a. Betriebsbesichtigungen, Workshops und Wienerkundungen statt.

Das Projektziel war Schülerinnen und Schülern aus den jeweiligen Ländern Einblicke in unterschiedliche Arbeitswelten zu gewähren, Schulen und Familien im Ausland kennen zu lernen, Fremdsprachen auszuprobieren und die Kenntnisse zu vertiefen.

Insgesamt haben ca. 80 Jugendliche in länderübergreifenden Gruppen zwei Jahre an dem Projekt gearbeitet: Betriebe besucht, die Erfahrungen dokumentiert und 1-wöchige Projektwochen in den teilnehmenden Ländern verbracht.

Die Ergebnisse wurden gedruckt und in Buchform im Zuge der Abschlussveranstaltung im Festsaal der AKG präsentiert. Das Finale der zwei Projektjahre wurde gebührend in Anwesenheit unseres Direktors Michel Fleck, der stellvertretenden Bezirksvorstehung, zahlreicher Kolleginnen und Kollegen und natürlich mit allen europäischen Gästen und unseren Schülerinnen und Schülern gefeiert. Es wurde gemeinsam gekocht, gegrillt, getanzt und auf zahlreiche schöne Erfahrungen und Erlebnisse angestoßen. Auf dass es viele weitere europäische Projekte an der AKG geben wird!

 

Beate Wallner, René Hanzlik und Astrid Fellinger

 

Um diese Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch einen Klick auf «Cookies erlauben» stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zum Datenschutz Cookies erlauben