Kulturtage Logo

Programm für Mittwoch | Programm für Donnerstag | Kunstausstellungen

Dienstag, 13. März

16 Uhr und 17 Uhr: Experimente im EDV-Saal 3

Die Informatikklasse 7C zeigt selbst programmierte Anwendungen 

18 Uhr: Eröffnung der Kulturtage und der Ausstellung durch Direktor Michel Fleck und Bezirksvorsteher Gerald Bischof

18:15 Uhr, Festsaal: „Verborgen“. Theaterstück der 7DE

In einer Kleinstadt verschwindet Luna, eine Jugendliche, während einer Homeparty. Die Eltern, ihre Schwester sowie die beste Freundin sind zutiefst besorgt und tun ihr Möglichstes, dem zuständigen Polizeibeamten, Herrn Carl, bei der Suche und Aufklärung zu helfen.
Im Zuge der Ermittlungen dringt der Zuschauer tiefer und tiefer in die Leben der einzelnen Charaktere ein und entdeckt dabei tief verborgene Seiten der Menschen.
Im Laufe des Stückes wird eine Spannung aufgebaut, die sich bis zum Schluss hält …

19:15 Uhr, Festsaal: „Hostility“. Musiktheater der 6DE

Cool oder nerdig, lässig oder streberhaft, faul oder erfolgreich. Diese Gegensätze führen oft zu Konflikten, so auch hier zwischen zwei Jugendgruppen.
Die musikbegeisterten Coolen treffen immer wieder auf die Theatergruppe der Leistungsträger ihrer Schule.
Werden beide Gruppen ihre Ziele erreichen oder müssen sie sich vielleicht doch noch zu einer Zusammenarbeit aufraffen?

20:15 Uhr, Festsaal: „Der Das zerbrochene Krug iPhone“. Theaterstück der 6DE

Mit dem Stück „Das zerbrochene Iphone“ überträgt die Sprechtheatergruppe der 6DE Aspekte aus Kleists „Der zerbrochene Krug“ in die Gegenwart. Ein Erzähler, welcher in der Geschichte noch eine entscheidende Rolle spielen wird, führt durch die Handlung. Dieser erinnert sich an einen Vorfall der sich vor kurzem in Wien zugetragen hat. Bei einem nächtlichen Spaziergang beobachtete der Erzähler, wie aus dem Fenster des Zimmers der schönen Eve eine mysteriöse Gestalt in die Nacht entflieht. Zurück bleibt einzig und allein eine blutige Perücke. Wer diese mysteriöse Gestalt ist und was es mit der Perücke auf sich hat, weiß der Erzähler zu berichten.

Mittwoch, 14. März

17 Uhr, Aula West: Führung durch die Ausstellung

18 Uhr, Festsaal: Naturwissenschaftliche Experimente der 7A

19 Uhr, Chemiesaal: Naturwissenschaftliche Experimente der 7A

Zucker in Gummibärchen <3
Gummibären, jeder kennt sie, manche essen sie und wiederum andere verbrennen sie. Bei unserer Präsentation wird alles und sogar noch mehr gemacht. Welche Unterschiede gibt es beim Oxidieren von unterschiedlichen Gummibären mit Kaliumchlorat?
Die schockierende Wahrheit über Zigaretten
Welche Schadstoffe sind in Zigaretten vorhanden und wie wirken sie sich auf den menschlichen Körper aus (Aktiv-Passivrauchen)?
Wir machen Münzen unbezahlbar
Mit Hilfe von Münzen zeigen wir euch verschiedenste Redoxreaktionen. Wir lassen die Münze pulsieren. Wir machen aus einer 5c Münze eine goldene und eine silberne Münze. Euch erwartet eine glühende Münze. Wir lassen Geld brennen. Wenn ihr coole Experimente mit interessantem Theoriehintergrund sehen wollt, dann besucht uns im Chemiesaal!

19 Uhr, Festsaal: „Verborgen“. Theaterstück der 7DE

In einer Kleinstadt verschwindet Luna, eine Jugendliche, während einer Homeparty. Die Eltern, ihre Schwester sowie die beste Freundin sind zutiefst besorgt und tun ihr Möglichstes, dem zuständigen Polizeibeamten, Herrn Carl, bei der Suche und Aufklärung zu helfen.
Im Zuge der Ermittlungen dringt der Zuschauer tiefer und tiefer in die Leben der einzelnen Charaktere ein und entdeckt dabei tief verborgene Seiten der Menschen.
Im Laufe des Stückes wird eine Spannung aufgebaut, die sich bis zum Schluss hält …

20 Uhr, Festsaal: „Werwolf“. Musiktheater der 7DE

Eine Gruppe Jugendlicher trifft sich zu einem entspannten Spieleabend.
Das bekannte Spiel "Werwolf" steht auf dem Programm.
Was als lustiges Miteinander beginnt, entwickelt sich zu einem spannenden Kampf um Leben und Tod.
Werden die Dorfbewohner die Werwölfe rechtzeitig enttarnen oder bleibt der Bäcker nicht das einzige zu beklagende Opfer?

Donnerstag, 15. März

17 Uhr, Aula West: Führung durch die Ausstellung

18 Uhr, Festsaal: Screening

Die Medienpraxisgruppen 5DE und 7DE zeigen Kurzfime

19 Uhr, Festsaal: „School Of Stomp“. Musiktheater der 5DE

Das diesjährige KA-Musiktheaterprojekt der 5DE „School of Stomp“ dreht sich um das normale Schulleben von musikbegeisterten Jugendlichen. Natürlich darf auch das eine oder andere (Frauen-) Problem nicht fehlen …
14 unterschiedliche Charaktere, der Besuch einer Stomp-Aufführung und jede Menge musikalischer Ideen: das waren die Zutaten für das Stück, welches von den SchülerInnen selbständig entwickelt wurde.

20 Uhr, Festsaal: „Stürmische Zeiten“. Theaterstück der 5DE

Jung in diesen Zeiten,
Zeit zu suchen,
Zeit zu scheitern,
Zeit zu sein …

 

Die Ausstellung in der Aula West ist bis 23. März geöffnet!

 

Um diese Webseite für Sie optimal zu gestalten, verwenden wir Cookies. Durch einen Klick auf «Cookies erlauben» stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Weitere Informationen zum Datenschutz Cookies erlauben